Die Seite für alle Italo-Meetings.

Italodays 2018 in Kuhfelde

Das Wochenende ging wieder viel zu schnell vorbei und das Italotreffen mit dem wohl größten Kultstatus ist zu Ende. Wie in jedem Jahr hat das Team des Fiatclub Altmark und seine fleißigen Helfer wieder ein Mega Event auf die Beine gestellt und seinen Gästen wieder einmal ein unvergessliches Wochenende beschert. Die ersten Gäste hatten bereits Freitag Mittag den Weg zum Event gefunden und sich fürs Wochenende eingerichtet.


Insgesamt waren insgesamt 117 zahlende Fahrzeuge auf dem Platz und präsentierten ihre Boliden bei bestem Wetter.

Auch waren wieder ein paar Oldtimer mit am Start, die von ihren Besitzern mit viel Zeit und Liebe restauriert wurden.


Das Wetter hätte nicht besser sein können und die Altmark Crew hat mit ihrem Pooluno wieder für die passende Abkühlung gesorgt, was gerade beim Italo-Nachwuchs sehr gut angenommen wurde. Der Wassernachschub wurde wieder von der ansässige Feuerwehr sichergestellt.

Wie in jedem Jahr wurden auch eine Vielzahl von Autos in Augenschein genommen. Ein hoch qualifiziertes Bewerterteam hat sich jeden Millimeter der einzelnen Autos angeschaut und penibel auf jede Kleinigkeit geachtet.


Die besten Autos in den unterschiedlichsten Kategorien wurden wieder mit einem kleinen Andenken gekürt.

Man kann es garnicht oft genug sagen, es war ein unbeschreibliches Wochenende in der Altmark mit der Italo-Familie.

Alle Bilder findet ihr in der Galerie.

Leider gibt es auch etwas negatives zu berichten. Der Fiatclub Altmark hat verkündet, dass es vorerst das letzte Treffen des Clubs gewesen ist. Die Besucher waren geschockt und haben alle geschlossen versucht den Club noch umzustimmen und das coolste Treffen im Norden weiter am Leben zu halten. Auch wurde eine Unterschriftenaktion mit ein paar netten Worten gestartet, die den Club evtl. noch umstimmen werden. Nun heisst es abwarten was die Zukunft bringen wird.

Auch möchte ich noch ein paar Worte an Szene richten, es war in diesem Jahr mit Abstand die wenigsten Autos auf dem Platz. Viele Clubs und Gemeinschaften sind fern geblieben. Die Szene und die Anzahl der Treffen wird immer kleiner, da sollte jeder einmal drüber nachdenken, da es sonst bald keine Szene mehr geben wird.

Share

Italo-Saisoneröffnung am Vilstalstausee

Vom 15.06. – 17.06.2018 wurde die Saisoneröffnung der Italoszene am Vilstalsee gebührend gefeiert. Die Veranstalter, die Italo Szene Nieder- Oberbayern, haben den Saisonstart bereits zum 3. mal an der Traumlocation ausgerichtet.

Wie auch bei den ersten beiden Treffen waren die Besucher wieder absolut begeistert von der Umgebung und der Ausrichtung des Events. Bereits freitags war die Stimmung extrem gut und man merkte dass die Freude riesig war nach der langen Winterpause. So hat sich der Platz auch freitags schon gut gefüllt und die ersten Pavillons hatten Stellung bezogen.

Viele der Besucher nutzen die Location für ein paar schicke Schnappschüsse mit dem See im Hintergrund.

Die junge und dynamische Crew der Italo Szene Nieder- Oberbayern hatten ein super Programm mit vielen Highlights auf die Beine gestellt. Darunter war unter anderem Bierpong, Bremsscheibenweitwurf und eine prallgefüllte Tombola mit vielen hochwertigen Preisen für die Gewinner. Aber wirkliche Verlierer gab es bei dieser Tombola nicht, denn mit 3 Nieten gab es einen Energie-Drink gratis. Für viele Besucher war eines der Highlights die Bewertung der Boliden durch eine fachmännisches Bewerterteam.

Um die starke Konkurrenz doch noch zu verblüffen wurden auch in letzter Minute noch Handgriffe durchgeführt damit nichts dem Zufall überlassen wird.

Die ganzen Mühen sollten natürlich nicht unbelohnt bleiben und so wurden jede Menge Pokale an die schönsten Autos vergeben.

Persönlich freut es mich immer auch ein paar schöne Autos aus vergangener Zeit zu sehen und wie gut diese von ihren Besitzer gehegt und gepflegt werden.

Mit über 100 Autos hat das Team einen wirklich erfolgreichen Saisonstart für die Italoszene hingelegt und alle Besucher waren sich auch in einem Punkt einig, eine Fortsetzung des Events darf in der Treffenliste 2019 nicht fehlen. In diesem Sinne bedanken wir uns für ein wirklich mega cooles Wochenende.

Alle Bilder vom Treffen findet ihr in der Galerie.

Share

Italo Saisonfinale in Erbach der IFRM

Das letzte große Event der Italoszene liegt nun leider auch hinter uns. Das Team der Fiat-Freunde Rhein Main hat den Anhängern der Szene jedoch einen gelungenen Abschluß beschert. Trotz des nicht so dollen Wetters haben über 100 Autos den Weg zum Saisonfinale nach Erbach auf sich genommen. Die Crew der IFRM haben alles daran gesetzt, damit den Besuchern ein super Event geboten wird und das auch wirklich mit Erfolg.
In diesem Jahr wurde das Bewerter-Team komplett durch einen Nicht-Italo-Club, der Tuning Society Bad Kreuznach, gestellt und so konnte eine absolut neutrale Bewertung erfolgen. Das kam bei den Besuchern sehr gut an.

Natürlich waren auch einige Aussteller mit an Board unter anderem gehörten dazu Euroline Werbetechnik für Scheibentönung und sonstigen Verklebungen direkt vor Ort. Fiat Schmitt war mit ein paar schicken Autos vor Ort präsent und in Sachen Car HiFi stand das Team von Pegel-Sucht mit Rat und Tat zur Seite.

Bei dem ganzen Programm braucht auch der Körper zwischendurch mal eine Stärkung. TAXIM Foodtruck hat hier mit seinen frisch zubereiteten Burgern wie jedes Jahr wieder überzeugt. Und wer auch schon mal in Erbach war, der kennt auch den berüchtigten Eismann mit seinen kalten Spezialitäten. Abgerundet wurde das Angebot mit einer Kuchentheke vom Italo-Team und natürlich alles hausgemacht.

In diesme Jahr war auch das Motorsport Model Denise wieder mit am Start und wurde von White Pearl Graphics in charmanten Posen an den Boliden abgelichtet. Also schaut dort ab und an mal rein.
Ein weiteres Highlight war das Subwoofer stemmen, was Steven von den Italo-Tunerz mit sage und schreibe 1 Minute und 16 Sekunden für sich entscheiden konnte und den Subwoofer im Wert von ca. 250€ mit nach Hause nehmen durfte.

Wie bei jedem Event wurden die Besten bei der Bewertung auch wieder in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet und für ihren intensiven Einsatz an ihrem Auto auch belohnt.

  • TOP 25 Show&Shine
  • TOP 3 Show&Shine
  • TOP 3 Ladys Car
  • TOP 3 Sound&Shine
  • Weiteste Anreise
  • Schöneste Ratte
  • Schönster Oldtimer
  • Ältester Teilnehmer
  • div. Sonderpokale
  • Car/Hifi DB-Klassen
  • Je Top 3 Auspuff DB (Turbo/Sauger)

Die After Show Party war ebenfalls wieder der Hammer und es wurde sehr viel Gelacht bei cooler Musik, kalten Getränken und lecker Pizza. Genau das was zu einem geilen Abend dazu gehört. Und als krönenden Abschluß gabe es am Sonntag morgen noch ein Frühstück mit allem was das Herz begehrt inkl. Rührei. Das Team hat sich wirklich nicht lumpen lassen und alles gegeben um den Besuchern ein Mega Event zu präsentieren.

Als FAZIT kann ich nur sagen, ALLES richtig gemacht und ich werde auch beim nächsten Event wieder mit dabei sein.

Und zum Schluß noch ein kleiner Aufruf. Sollte jemand eine rote Jacke vermissen, dann kann die Person sich direkt bei „Biiiittäääää“ melden. 🙂

Alle meine Bilder findet ihr in der Galerie.

Share