Die Seite für alle Italo-Meetings.

Ferrari Racing Days 2008

3. Oktober 2008bis5. Oktober 2008


Seit 1996 sind die Ferrari Racing Days das Highlight für Kunden sowie alle der Marke Ferrari verbundenen Enthusiasten. Hier treffen sich traumhafte Autos und tiefgehende Leidenschaft, feiern Rennfahrer, Sammler und Fans aus ganz Europa.Nirgendwo lässt sich die Faszination, die von Ferrari ausgeht und auf die gesamte Welt ausstrahlt, intensiver erleben. Mehr als 1.000 Ferrari werden im Fahrerlager des Nürburgrings erwartet, und schon allein die Aufstellung dieser Autos ist immer wieder eine Augenweide. Michael Schumacher, mit sieben WM-Titeln der Formel-1-Rekordhalter und erfolgreichster Ferrari-Fahrer in der Geschichte des traditionsreichen Rennstalls, wird auf den Ferrari Racing Days 2008 einen seiner extrem seltenen Auftritte in Deutschland haben und die Zuschauer mit atemberaubenden und spektakulären Fahrdemonstrationen begeistern.

Alle Infos direkt beim Veranstalter.

Zum Diskussionsthread

Share

Die Erfolgsstory SAW geht weiter

Auch in diesem Jahr hat der Fiat Club Altmark seine Tore geöffnet und das 7. Treffen in Salzwedel/Kuhfelde ausgetragen. Insider wissen genau was heisst, heiße Kisten und die Mega Party mit allem was dazu gehört. Das Team der Altmark hat sich in diesem Jahr wieder absolut übertroffen. Von Beginn an war Spaß angesagt. Bereits Freitags hat der DJ „Happy- Happyhour Man“ den Gästen eingeheizt aus allen Sparten der Musikszene.

Auch für das leiblische Wohl war bestens gesorgt. Am Bierwagen konnte man seine Kehle befeuchten und auf dem Grill, Marke Eigenbau, wurde gebrutzelt was das Zeug her gab.

Als Projekt 2008 hat der Club den neuen Uno-Umbau vorgestellt, der als kleiner „Pool“ umfunktioniert wurde. Natürlich war dieser auch noch fahrtüchtig und man konnte sich über den Platz kutschieren lassen.

Zur Tradition ist das legendäre Fußballturnier auch in diesem Jahr wieder ausgetragen worden. In der Aufstellung diesmal auch eine reine Frauenmannschaft, die sich den Spaß nicht entgehen lassen wollte. Die treuen Anhänger des Events wissen natürlich auch, daß es nach dem Turnier noch Ramazotti für alle gab, was sich auch schon als Tradition durchgesetzt hat. Bei der Fahrzeugbewertung wurden jede Menge Pokale und Urkunden verliehen und die Arbeit, welcher jeder Gewinner investiert hat wurde so gewürdigt.

Die Stimmung auf dem ganzen Platz war absolut nicht mehr zu übertreffen. Alle hatten Spaß, man hat wieder neue Kontakte geknüpft und alte Gesichter wieder gesehen. An dieser Stelle noch ein großes Lob an den Fiat Club Altmark, in diesem Jahr habt ihr wieder alles übertroffen, was mir auch aus verschiedenen Quellen berichtet wurde. Macht weiter so.

Alle Bilder findet ihr in der Galerie.

Share