Die Seite für alle Italo-Meetings.

Italodays 2019 in Kuhfelde

12. Juli 2019bis14. Juli 2019


Voll nach dem Motto #saveKuhfelde geht es jetzt doch weiter mit einem Event vom Fiatclub Altmark.

Die Crew hat bereits mitgeteilt, dass in diesem Jahr das Treffen ganz anders gestaltet wird und hat noch keine Details verraten.

Die ganze Szene ist bereits gespannt was sich das Team da überlegen wird. Da die Stimmung in der Altmark immer Spitze ist würden den meisten Besuchern auch der Bierwagen mit dem Unogrill genügen um sich das ganze Wochenende austauschen zu können.

Egal was die der Club sich ausdenken wird, mein Zimmer ist auch alle Fälle bereits gebucht.

Hier noch ein paar Impressionen vom letzten Event.

Italodays 2018

Also den Termin in der Urlaubsplanung aufnehmen und auf ein Abenteuerwochenende vorbereiten.

Mehr dazu auf der Facebook-Event Seite.

Share

Italo Meeting 2019// Erbach

9. August 2019bis11. August 2019


Das 6. Internationales Treffen für Italienische Fahrzeuge in Erbach steht an.

Das Team der Italo Freunde Rhein Main arbeitet im Hintergrund bereits wieder auf vollen Touren und plant den nächsten großen Streich am Wiesenmarkt in Erbach.

Wir rechnen wieder stark mit einer Show & Shine Bewertung, HiFi Contest, der beliebten Tombola und auch mit der ein oder anderen Überraschung, welche die Crew jedes Jahr bereit hält.

Ob es dieses Jahr ein Wochenendtreffen wird ist noch unklar, aber trotzdem habe ich für meinen Teil bereits ein Zimmer von Freitag bis Sonntag reserviert.

Um euch die Zeit bis zum Event noch ein wenig zu verkürzen schaut euch den Bericht und die Bilder vom letzten Treffen an.

Mega-Event der IFRM im Odenwald

Alle Neuigkeiten zu dem Meeting gibt es auf der Facebook-Event-Seite.

Share

Mega Event der IFRM im Odenwald

Das Wochenende und auch das Event der Italo Freunde Rhein Main ist leider schon wieder vorbei. Aber wir können auf ein perfektes Wochenende mit unzähligen Highlights zurückblicken. Das Team der Italo Freunde Rhein Main hat wieder 150% gegeben und seinen Besuchern ein unvergesslichen Wochenende beschert. Ebenso hat sich das Wetter von seiner besten Seite gezeigt. Wie bereits in den letzten Jahren hat die Crew der Tuning Society Bad Kreuznach die fachmännische Fahrzeugbewertung übernommen.

Natürlich gab es auch eine Händlermeile für die Besucher, welche voll und ganz mit Rat und Tat zur Seite standen.

Ebenso wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt und die Gäste hatten jede Menge Auswahl zur Verfügung. Zusätzlich zu den sehr guten und selbst gemachten Kuchen gab es auch ein warmes Angebot sowie eine Entspannzone mit einer gepflegten Shisha.

Wer die Szene kennt, der weis nur zu gut, dass es immer eine Event für die ganze Familie ist und da darf für die Kids die Hüpfburg und ein übergroßes Dartspiel nicht fehlen. Da hatten die Kids richtig ihren Spaß.

Was auch immer wieder sehr gut von den Besuchern angenommen wird ist die Tombola mit sehr vielen hochwertigen Hauptgewinnen bis zu 400€. Da waren die 700 Lose in kurzer Zeit bereits alle vergriffen.

Am späteren Nachmittag gab es auch noch eine Pokalvergabe in unterschiedlichen Kategorien.

  • Show&Shine
  • Ladycar
  • Sound&Shine
  • Weiteste Anreise
  • Schöneste Ratte
  • Schönster Oldtimer
  • div. Sonderpokale
  • Car/Hifi DB-Klassen

Der Tag fand mit einer coolen Aftershow Party, kühlen Getränken, Musik, Pizza und viel Lachen sein Ende.

Am Sonntag morgen gab es für die Gäste noch ein Frühstücksbuffet mit allem was das Herz begehrt inkl. Rührei.

Man kann wirklich ohne zu übertreiben sagen, dass die Veranstaltung mit den insgesamt 113 Fahrzeugen ein voller Erfolg war. Die Crew hatte jederzeit alles im Griff und da hatte sich die sehr gute Vorarbeit und Planung des gesamten Teams mehr als ausgezahlt. Auch andere Besucher waren voll des Lobes über das Treffen und haben ihre Teilnahme für ein Treffen 2019 bereits angekündigt. Auch wir werden beim nächsten Event der Italo Freunde Rhein Main wieder mit dabei sein. Weiterhin möchte ich mich auch nochmal für die Überraschung bedanken, da war ich echt ein wenig sprachlos, was eigentlich selten vorkommt.

Also nochmal 1000 Dank an die gesamte Crew.

Alle Bilder findet ihr in der Galerie.

Share