Die Seite für alle Italo-Meetings.
Log-In



Forgot?
Registrieren
Toplisten / Voting
Linktausch

Saisonende mit Party in Südbaden

Der junge und dynamische Italoclub Südbaden hat am letzten Wochenende die Saison mit seinem 5. trinationales Treffen feierlich beendet.

Italoclub Südbaden

Das Team feierte bereits morgens mit den Besitzern von 50 weiteren Fahrzeugen aus der Italoszene. Darunter befanden sich unter anderen

  • ein Fiat 128 Abarth
  • ein X1/9
  • Lancia Delta HF Integrale
  • aber das Highlight war wohl der Maserati 3200GT.

Damit auch keine Langeweile aufkommt, hat die Crew sich wieder was ganz besonderes einfallen lassen. Es konnten Teams mit jeweils 2 Personen gebildet werden, die an einem Panda einen Reifenwechsel durchführen mussten. Dies fand bei den Besuchern auch richtigen Anklang, sodaß doch einige Teams mit am Start waren.

Reifenwechsel

Weiterhin gab es noch einen Reifenweitwurf, wo auch sehr viele der Damen mit am Start waren und vollen Einsatz gezeigt haben.

Reifenweitwurf

Die Mühen sollten natürlich auch belohnt werden und bei der Pokalvergabe wurden die Gewinner natürlich mit einem Pokal prämiert. Auch da hat sich die Mannschaft aus Südbaden mal wieder selbst übertroffen. Die Pokale wurden aus einem Kolben und Pleuel hergestellt und auch noch gesandstrahlt, sodaß sich die Gewinner wirklich über einen Pokal in geringer Auflage freuen konnten.

Pokal

Weitere der begehrten Pokale wurde an die weiteste Anreise mit 640 Kilometer vergeben. Auch das älteste Auto, ein Fiat 128 aus dem Jahre 1970 sollte nicht leer ausgehen. Und wie man es schon fast in Südbaden gewohnt ist, haben die Fiat Freunde Karlsruhe mal wieder den Pokal für den größten anwesenden Club eingefahren. Natürlich musste keiner der Besucher verhungern oder verdursten. Das Event wurde mit grandiosem Grillgut der Metzgerei Grether, sowie mit Flüssignahrung vom Getränkeservice Winter in Heitersheim versorgt.

Grill

Unter den Ausstellern waren

  • der Dellendoktor Marcus Willig aus Eichtestten
  • Thomas von TR-Soundgarage aus Dottingen
  • Jürgen Buchs, Fahrzeugaufbereiter aus Ihringen

Auch von den Besuchern kam nur positives Feedback und diese waren auch wieder von der Lokation begeistert. Der Italoclub Südbaden möchte sich bei allen Besuchern nochmal für das Erscheinen Bedanken.

Die Crew

Viele Bilder gibt es auf der Homepage des Veranstalters zu sehen.

Share

Hinterlasse eine Antwort

Kategorien