Italo-Meetings.de

Die Seite für alle Italo-Meetings.

Termin Kalender

Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC

Toplisten / Voting


AutoTopliste.de

Fiat Top 100

Linktausch

„Auto-Zeitung“ fragte Leser wieder nach dem besten Design

Das Design spielt für die große Mehrheit der Autokäufer beim Kauf eine wesentliche Rolle. Deswegen legen die Hersteller Wert eine gelungene Formensprache, die zum Charakter des Fahrzeugs und zur Marke passt. Die „Auto-Zeitung“ befragte jetzt ihre Leser, wer diese Aufgabe zur Zeit am besten löste.

Mini Cooper S Cabrio.

Mini Cooper S Cabrio.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

11.800 Leser haben jetzt entschieden. Dabei erreichte das Mini Cabrio den deutlichsten Klassensieg. Für den offenen Engländer entschieden sich 24,1 Prozent unserer Leser. Mit 21,6 Prozent hat auch der Renault Mégane seine Klasse dominiert.
Einen deutlichen Sieg durfte auch die neue Alfa Romeo Giulia feiern, die 19,1 Prozent der Stimmen erhielt und dabei die deutsche Konkurrenz von Audi A4 und BMW 7er auf die Plätze verweisen konnte. Nicht zu schlagen waren die Ingolstädter in der Kategorie Sportwagen, hier holte sich der neue Audi R8 mit 13,6 Prozent der Stimmen einen knappen Sieg vor zahlreichen anderen Kandidaten mit ausgesprochen faszinierendem Design.

Den knappsten Erfolg sicherte sich der VW Tiguan, der mit 14,4 Prozent der Stimmen die SUV-Klasse für sich entscheiden konnte. Die Verfolger Jaguar F-Pace und Mercedes GLC erhielten mit 14,3 und 14,1 Prozent kaum weniger Zuspruch. Als Champion aller Klassen konnte sich das Mercedes S-Klasse Cabrio gegen die versammelte Konkurrenz durchsetzen und bei 7,8 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Zurück zur Übersicht

Der Beitrag „Auto-Zeitung“ fragte Leser wieder nach dem besten Design erschien zuerst auf Magazin von auto.de.

Gesamten Beitrag bei Auto.de lesen.
Share

10. Internationales Fiat-Meeting

20. August 2016


Sachsen wird wieder zum Internationalen Drehpunkt für alle Fiat-Freunde. Das 10. Internationale Fiat-Meeting geht 2016 in Göritzhain an den Start. Ganz nach dem Motto „Präsentiert euch selbst“ werden Besucher aus mehreren Ländern erwartet, die ihre Boliden präsentieren werden.

Hier schon mal ein paar Highlights, damit ihr euch auch entsprechend einstimmen könnt.

  • Übschlagsimulator
  • FFW Göritzhain Schauübung
  • Kinderschminken
  • Kartrennbahn
  • Schlagernacht
  • Soccerturnier
  • ….

Für Groß und Klein reiht sich ein Highlight an das nächste. Wem das noch nicht reicht, das Event wird zusammen mit dem dem Dorffest veranstaltet. Das gibt dem Ganzen noch einen weiteren Kick. Damit sind die Besucher und Bestauner für eure Fahrzeuge mehr als nur garantiert. Also notiert euch gleich den Termin in eurem Kalender.

Hier nochmal der Flyer

160419_werbung_papier

Adresse vom Event
Sportplatz Göritzhain
Am Sportplatz
09328 Lunzenau OT Göritzhain

Anmeldung
Marcel Dunker
Tel.: +49 174 571 55 12
eMail: marcel.dunker@vodafone.de

Also anmelden und ein Wochenende voller Highlights genießen.

Hier noch der Link zur Facebook-Seite.

Share

Fiat Tipo Fahrbericht

Heute war es dann auch bei mir soweit. Ich bin den neuen Fiat Tipo mal für eine Stunde Probe gefahren. Von aussen sieht der Italiener schon sehr schick und elegant aus. Das Ganze mit einer sportlichen Note versehen spricht er doch einen großen Käuferkreis an.

IMG_4314

IMG_4316

Auch die Standardfarbe weiß (ohne Aufpreis) hebt den elegant, sportlichen Look sehr hervor.
Motorisiert war der Tipo mit 1.4 Liter als Benziner in der 95PS Version. Im Inneren sitzt man bequem auf straffen Sitzen, die einen gut verarbeiteten Eindruck hinterlassen. Ebenso das Interieur mit den Instrumenten, welche sich fließend und gut sortiert in dem Armaturenbrett einfinden. Alle wichtigen Knöpfe sind sehr gut erreichbar und auch bedienbar.

IMG_4313

IMG_4312

IMG_4311

IMG_4310

Von den Fahreigenschaften war ich ebenfalls positiv überrascht. Für die mageren 95PS geht er eigentlich recht gut. Ich würde sogar behaupten etwas agiler als der Grande Punto mit dem StarJet und 95 PS. Das Fahrwerk war gut ausbalanciert und federt Unebenheiten sehr gut weg. Entgegen meiner Vermutung ist auch die Lenkung garnicht so schwammig und doch direkter als man es erwartet. Bereits nach den ersten 2-3 Kilometer habe ich mich echt wohl gefühlt. Angenehm war auch die Laufruhe, die Aussengeräusche definitiv besser gedämpft als zum Beispiel bei meinem Grande Punto von 2006. Die Materialien im Innenraum machen auf mich einen sehr qualitativ guten und langlebigen Eindruck.

Als Fazit kann ich sagen, es es definitiv für mich ein Kandidat für das nächste Auto. Für größere Familien, welche öfters mal das Auto voll haben und auch den Kofferraum immer mal geladen haben, die sollten vielleicht auch mal die größere Version mit 110 PS (1,6 Liter Automatik) testen. Aber rein für den City-Bereich ist die Motorleistung mehr als ausreichend. Hab da wirklich etwas anderes erwartet.

IMG_4315

Preis/Leitung ist definitiv sehr gut eine Kampfansage an andere Hersteller.

Wer es genauer und mehr wissen will, der muss selbst mal eine Probefahrt machen. 🙂

Share

Kategorien

Archive