Die Seite für alle Italo-Meetings.
Log-In



Forgot?
Registrieren
Termin Kalender
September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930EC
Toplisten / Voting
Linktausch

Italo-Gaudi in Sachsen

Das 6. sächsische Italo-Meeting ging heute zu Ende und gehört auch in diesem Jahr wieder zu den Highlights der Saison. Die ersten Besucher sind bereits einen Tag früher angereist und haben den inoffiziellen Beginn auf dem Campingplatz Rabenstein im Nachbarort eingeleitet. Auch der 1. Vorsitzende des Fiat Clubs SWS, Sven Weber, lies es sich, wie auch im Vorjahr, nicht nehmen, die Frühankömmlinge mit einem feinen Tröpfchen Sekt zu begrüßen. Der Abend klang in sehr geselliger Runde nach einem gemütlichen Essen aus.

Hüttengaudi

Samstag morgen wurde dann das 6. Italo Meeting des Club offiziell eingeleitet. So wie wir es von der Crew schon gewohnt sind, wurde den Besuchern wieder einiges geboten. Bereits bei der Ankunft wurde man überrascht, da die Einfahrt in diesem Jahr nur 5€ gekostet hat. Es konnten ca. 140 gezählt werden, wobei am späten Nachmittag noch der ein oder andere den Weg auf den Platz gefunden hat.

Platz

Zum ersten Mal hatte das Team einen Kuchenbasar, welcher durch die Bank auf positives Feedback gestoßen ist. Ein weiteres Highlight, das sich schon zu diesem Treffen etabliert hat, ist die Tombola, wo es wieder richtig schicke Preise gab.

Tombola

Ein Bewertungsteam hat sich den ganzen Tag alle Fahrzeuge angesehen und auch beurteilt, was nicht wirklich leicht war, da auf dem Platz jede Menge Schmuckstücke vertreten waren. Die Bewertung wurde in unterschiedlichen Kategorien geteilt, sodaß wieder einige Pokale an den Mann gebracht wurden.

Pokale

Ein Semi-Profi Rallye-Team war ebenfalls mit am Start und auch für Unterhaltung gesorgt. Die Besucher konnten sich zu Zweierteams zusammen tun und mussten an einem Rallye-Auto einen Reifen wechseln. Natürlich nicht zum Spaß, die Zeit wurde gestoppt und das beste Team wurde am Ende dafür auch belohnt. Hier konnten sich Jens und Patrick vom Team Sogno Italiano, die übgrigens auch für den größten anwesenden Club ausgezeichnet wurden, durchsetzen mit 1,5 Sekunden vor den 2. Gewinnern. Am Ende hat das Rallye-Team selbst noch einmal einen Reifenwechsel in voller Rennbekleidung vorgeführt.

Reifenwechsel

Da kann man dem 1. Fiat Club Süd West Sachsen mal wieder nur gratulieren für sein Spitzenevent, das er auch dieses Jahr wieder auf dei Beine gestellt hat.

In der Galerie haben wir noch ein paar Bilder für euch.

Share

Hinterlasse eine Antwort

Nächste Termine
Kategorien