Die Seite für alle Italo-Meetings.

Ferrari fährt Absatzrekord ein

28. Juli 2011

Der italienische Sportwagenhersteller Ferrari hat im ersten Halbjahr weltweit 3 577 Fahrzeuge und damit 11,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres abgesetzt. An den Verkaufserfolgen beteiligt waren vor allem die Modelle 599 GTO, AS Aperta und California. Als nach wie vor wichtigster Absatzmarkt haben sich die Vereinigten Staaten mit 939 Fahrzeugen (+ 25 Prozent) erwiesen. An zweiter Stelle liegt diesmal China, wo sich die Verkaufszahl auf 378 verdoppelt haben. Damit ist Deutschland mit 337 Einheiten auf den dritten Platz verdrängt worden. Der Umsatz hatte sich in den ersten sechs Monaten um 19,6 Prozent auf 1,08 Milliarden Euro und der Reingewinn um 23,5 Prozent auf 91,8 Millionen Euro erhöht.

   

Gesamten Beitrag bei Auto.de lesen.
Share